Ihr Merkzettel
Artikel: 0
Wert: 0,00 €
Der Merkzettel ist noch leer.
Home Tagübersicht Lockenwickler

Lockenwickler

Im wesentlichen ist der Haarquerschnitt des Menschen verantwortlich für die Haarausbildung, also ob Haare gelockt oder glatt sind. Egal, ob Sie glatte oder gewellte Haare haben, der Look kann verändert werden: Mit Hilfe von Lockenwicklern und Dauerwellen kann jeder eine Lockenpracht tragen. Lockenwickler sind in der Regel Gegenstände in Zylinderform, mit denen die Haare aufgerollt und dann fixiert werden. Der andauernde aufgewickelte Zustand lässt die Haare beim Trocknen die gerollte Form annehmen, das Haar wird gewellt bis lockig. Der Effekt kann mit Hitze bspw. durch einen Fön oder eine Haube und chemischen Beisätzen verstärkt werden. Mittlerweile kommen meist Papilotten, eine moderne Sonderform der Lockenwickler, zum Einsatz. Papilotten sind Schaumstoffrollen, auf die die Haare aufgerollt werden. Nach dem Waschen werden die Haare ein wenig angefönt, auf die Papilotten aufgedreht. Um das Haar zu fixieren, wird die Schaumstoffpapilotte dann umgebogen und ca. 1 Stunde im Haar gelassen.

Lockenwickler richtig anwenden

Artikel geschrieben am 28.06.2011 von Peer

Für eine neue Frisur braucht es nicht unbedingt einen Friseurbesuch, auch ein Styling mit Lockenwicklern kann den Typ bereits völlig verändern. ...

Impressum AGB